Golf und Natur

Die Golfanlage Gut Hainmühlen hat sich im November 2011 dazu entschieden am Umwelt- und Qualitätsmanagementprogramm „Golf & Natur“ des DGV teilzunehmen.

Golf hat als Sportart im Freien eine enge Beziehung zur Natur, da die Spielflächen unmittelbar in die Natur eingebunden sind. Wiesen, Bäume, Waldsäume, Hecken und Wasserflächen charakterisieren jede Anlage und sorgen dafür, dass kein Fairway einem anderen gleicht. Gepflegte Spielflächen in intakter Natur fördern die Freude am Spiel und sind entscheidende Wettbewerbsfaktoren im Golfmarkt geworden.

"Golf und Natur" hat folgende Umweltschwerpunkte:

  • Natur und Landschaft
  • Pflege und Spielbetrieb
  • Umweltmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit und Arbeitsumfeld

Die Golfanlage Gut Hainmühlen strebt die Zertifizierung der verschiedenen Stufen an:

Bronze im Juni 2012
Silber im April 2013
Gold April/ Mai 2016

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unseren Fortschritt im Zertifizierungsverfahren und lernen Sie viele neue Dinge über die Bereiche Flora und Fauna auf der Golfanlage Gut Hainmühlen kennen.